Atelierbad.

Home Badideen  /  Badinspiration  /  Atelierbad

„Willkommen in meinem Atelier-Bad!“

Ein Coiffeur hat’s nicht immer „schwör“ – vor allem dann nicht , wenn er sich wie Tassilo Maria (45) in sein eigenes Reich der Kunst zurückzieht, um auf andere Gedanken zu kommen. Oder auch um Einfälle für tolle neue Haarkreationen zu sammeln. Er badet buchstäblich inmitten seiner Lieblingskunstwerke und seiner mit schönen Büchern bestückten Bibliothek.

Der kunstinteressierte, körperbewusste Weinkenner erlebt sein Atelierbad jedes Mal wie eine Vernissage, ja mehr noch: „Für mich ist es wie das Eintreten und Aufgehen in einem Gesamtkunstwerk.“ Gleichsam wie Skulpturen fügen sich Waschplatz, Dusche und Wanne in das Passepartout des Raumes ein. Die Infrarotkabine mit ihren vielfältigen Farblichtoptionen definiert die Bad-Zonierung.

Und doch: Der Raum nimmt sich zurück. Er wird zur Bühne für einen spannenden Dialog zwischen den formschönen Objekten der Badausstattung und den großformatigen Kunstwerken seines Lieblingsmalers Hinrich Zürn. Die Gemälde wurden auf großformatige Glasplatten übertragen, die zugleich den Raum sinnvoll unterteilen. Die Werke des Künstlers bestimmen die Choreographie des Bades und entfalten mit ihren je eigenen Lichtinszenierungen ihren ästhetischen Beziehungsreichtum wie in einer Galerie. Während Tassilo in der Wanne kontemplativ die Wärme des Wassers auf seiner Haut spürt, wirkt die Kraft der Malerei gleichsam auf seine Seele.

Der Kunstfreund wird nicht nur inspiriert. Er ist auch selbst kreativ. In seinem Atelier-Bad gibt es einen Bereich, wo er selbst modelliert und „bildhauert“…

[Best_Wordpress_Gallery id=“30″ gal_title=“Atelierbad“]

Für Interessenten / Hotline
Tel.: 02732 8609698